Touristen im Vatikan
Touristen im Vatikan

Wie man einen Tag in Rom verbringt 2022

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, aber Sie können sicherlich das Beste aus Ihrem einen Tag in Rom machen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie sich allerdings mehr Zeit für diese wunderschöne Stadt nehmen. Aber auch wenn Ihre Zeit in Rom begrenzt ist, können Sie das Beste daraus machen, indem Sie sich einige der Highlights und Wahrzeichen der Stadt ansehen.

Wenn Sie nur 24 Stunden in Rom verbringen können, ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein. Deshalb haben wir einen kurzen Leitfaden zusammengestellt, wie Sie das Beste aus Ihrer Zeit in Rom machen und welche berühmten Sehenswürdigkeiten der Ewigen Stadt Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Ist ein Tag in Rom genug?

Kurze Antwort - NEIN! Ein Tag in Rom ist nicht annähernd genug Zeit, um die unglaubliche Geschichte der italienischen Hauptstadt zu erkunden. Die Römer werden sagen, dass Rom wie Lasagne ist - es hat viele Schichten, und alle sind gleichermaßen faszinierend und Ihre Zeit wert. Dennoch ist es möglich, einige der berühmtesten Teile Roms an einem Tag zu sehen.
Eines ist sicher: Selbst wenn Sie nur einen Tag dort verbracht haben, werden Sie nach Rom zurückkehren wollen. In der Ewigen Stadt gibt es unzählige Dinge zu sehen und zu tun. Jedes Mal, wenn Sie Rom besuchen, werden Sie eine neue Osteria, ein neues Geschäft oder eine charmante Gasse entdecken.

Wertvolle Tipps für einen Tagesausflug nach Rom

Wenn Sie einen Tagesausflug nach Rom machen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Zeit gut planen, um das Beste aus Ihrer begrenzten Zeit in der Stadt zu machen. Rom an einem Tag zu besichtigen, mag schwierig erscheinen, aber wenn Sie vorbereitet sind und einen Plan haben, werden Sie feststellen, dass Sie in den 24 Stunden in der Stadt viel sehen und unternehmen können.
Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man 24 Stunden in Rom am besten verbringt.

römisches Gebäude

Ein Tag in Rom (24 h) Reiseverlauf

Dieser eintägige Reiseplan für Rom wurde unter der Annahme erstellt, dass Sie 24 Stunden Zeit in der Stadt haben und früh am Morgen mit dem Sightseeing beginnen können. Wenn Ihr Zeitplan in Rom ein wenig anders ist, können Sie unseren Reiseführer anpassen und daraus das nehmen, was für Sie am besten funktioniert.

Übersicht der Orte, die man in Rom an einem Tag besuchen kann:

  • Kolosseum mit Forum Romanum & Palatinhügel
  • Trevi-Brunnen
  • Pantheon
  • Piazza Navona
  • Spanische Treppe
  • Vatikanstadt (Petersdom, Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle)

Das Kolosseum

Bei einem Besuch in Italien und Rom ist das Kolosseum - auch bekannt als das Flavische Amphitheater - ein Muss. Das Kolosseum ist das Wahrzeichen des antiken Roms und des Römischen Reichs. Deshalb ist es eine der Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einem Besuch in Rom nicht verpassen sollten. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Tag in Rom mit einem Besuch des Kolosseums am frühen Morgen zu beginnen. Um das Beste aus Ihrem Rombesuch herauszuholen, empfehlen wir Ihnen, eine geführte Tour durch das Kolosseum zu buchen. Auf diese Weise verschwenden Sie keine Zeit mit dem Umherwandern auf dem Gelände. Außerdem steht Ihnen ein professioneller Reiseleiter zur Verfügung, der Ihnen einen fantastischen Einblick in die antike Geschichte Roms gibt.

Forum Romanum & Palatinhügel

Wenn Sie eine geführte Tour zum Kolosseum buchen oder ein Skip-the-Line-Ticket für das Kolosseum kaufen, ist der Zugang zum Forum Romanum und zum Palatinhügel im Preis inbegriffen.

Fontana di Trevi

Historisches Stadtzentrum

Die gute Nachricht ist, dass sich viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Monumente Roms im historischen Stadtzentrum befinden. Sie sind alle nur einen kurzen Spaziergang voneinander entfernt, und wenn Sie nur wenig Zeit in Rom verbringen, können Sie sie trotzdem alle sehen. Das Zentrum Roms ist sehr leicht zu Fuß zu erkunden. Sie können tatsächlich mehrere berühmte Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen besuchen, ohne sich Gedanken über Ihre Zeitbeschränkung und Verkehrsmittel machen zu müssen.

Piazza Navona

Die Piazza Navona ist einer der schönsten und meistbesuchten Plätze Roms. Schlendern Sie über den Platz und sehen Sie sich die drei schönen Brunnen auf der Piazza Navona an. Dies ist die perfekte Zeit, um eine kleine Mittagspause einzulegen. Rund um die Piazza Navona gibt es viele Osterien und Restaurants. Wir empfehlen, traditionelle römische Pasta wie Carbonara, Cacio e Pepe, Grecia oder Amatriciana zu bestellen.

Pantheon

Pantheon

Nur wenige Schritte und einen kurzen Spaziergang vom Trevi-Brunnen entfernt befindet sich das Pantheon in Rom auf der Piazza della Rotonda. Das Pantheon wurde im Jahr 126 n. Chr. erbaut und ursprünglich von Kaiser Hadrian in Auftrag gegeben. Die Kuppel des Pantheons gilt als das besterhaltene Bauwerk der Antike. Sie können das Pantheon kostenlos besichtigen, da der Eintritt frei ist. Aber keine Sorge, auch wenn der Eintritt zum Pantheon kostenlos ist, sind die Warteschlangen nicht lang, und Sie werden nicht viel Zeit in der Schlange verbringen, um hineinzukommen.

Spanische Schritte x

Spanische Treppe

Die Spanische Treppe auf der Piazza di Spagna ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rom. Die Treppe wurde im 18. Jahrhundert erbaut und führt hinauf zur wunderschönen Kirche Trinità dei Monti. Machen Sie hier unbedingt ein paar tolle Fotos und schaffen Sie sich schöne Erinnerungen an Ihren Tagesausflug nach Rom.

Besuchen Sie die Vatikanstadt!

Beenden Sie Ihren Tag in Rom mit einem Besuch der Vatikanstadt. Gehen Sie weiter zum Petersplatz und betreten Sie den Petersdom. Der Eintritt in den Petersdom ist kostenlos, aber es kann sein, dass Sie ein wenig anstehen müssen, um hineinzukommen. Dies ist der Teil des Programms, den Sie problemlos bewältigen können, aber wenn Sie mehr Zeit haben, sollten Sie einen Besuch des Vatikanischen Museums einplanen. Kaufen Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle Skip the line Tickets um unnötige Wartezeiten in der Ticketschlange zu vermeiden.

Wenn Sie einen größeren Teil Ihres Tages in Rom verbringen möchten, sollten Sie sich die besten Touren durch den Vatikan online verfügbar.

Vatikanstadt

Do's & Don'ts für einen Tagesbesuch in Rom

DO Tragen Sie ein Paar bequeme Schuhe! Du wirst viel laufen, also achte darauf, dass du sportliche und bequeme Schuhe trägst.

NICHT einen Tagesausflug nach Rom zu machen, ohne einen Plan zu haben! Da Ihre Zeit in der Stadt begrenzt ist, sollten Sie darauf vorbereitet sein, das Beste aus Ihrem einen Tag in Rom zu machen.

DO Machen Sie Pausen! Es handelt sich um eine sehr intensive eintägige Tour, daher sollten Sie bei Bedarf Pausen einlegen. Legen Sie eine Pause ein, um köstliches italienisches Gebäck oder Gelato zu essen, und machen Sie natürlich eine Espresso-Pause, um Energie zu tanken.

NICHT verpassen Besuch des Kolosseums. Auch wenn Sie nur 24 Stunden Zeit haben, um Rom zu besichtigen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, das berühmte Kolosseum zu besuchen.

DO Machen Sie viele Fotos! Die Stadt ist atemberaubend, und jede Ecke hat ihren eigenen Charme. Halten Sie also Ihren Tag in Rom mit schönen Fotos fest.

Werden Sie demnächst Rom besuchen?

Werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden mit den besten Tipps zum Besuch des Kolosseums!