colosseo

Rom Kolosseum Geschichte

Geschichte des Kolosseums

Das Kolosseum befindet sich im Herzen der Stadt Rom in Italien. Es ist auch als flavisches Amphitheater bekannt und ist ein ovales Bauwerk, das größte, das je gebaut wurde.

Kolosseum

Wer hat das Kolosseum gebaut?

Bau des Kolosseums wurde unter der Herrschaft von Kaiser Vespasian um 70-72 n. Chr. begonnen. Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 79 war sie bis zum dritten Stockwerk fertiggestellt. Vespasians Sohn Titus vollendete den Bau im Jahr 80. Unter Domitian, auch bekannt als Flavian, erfuhr es mehrere Veränderungen und wurde deshalb Flavisches Amphitheater genannt.
Der Bau des Kolosseums wurde aus der Beute der Belagerung von Jerusalem finanziert. Jüdische Gefangene übernahmen den Großteil der manuellen Arbeit. Aber für die spezielleren Aufgaben stellte Kaiser Vespasian ein Team von professionellen römischen Künstlern, Malern, Bauarbeitern und Ingenieuren an.

Wo befindet sich das Kolosseum?

Das Kolosseum liegt im Tal zwischen dem Palatin, dem Esquilin und den Caelischen Hügeln. Es liegt in einem Gebiet, das früher Teil der imposanten Domus Aurea war, einem Komplex, der von Kaiser Nero nach dem Großen Brand von Rom im Jahr 64 errichtet wurde. Der Palast der Domus Aurea war von Pavillons, Gärten und Vorhallen umgeben. Im Vestibül befand sich die kolossale Bronzestatue von Nero, die allgemein als "Koloss von Nero" bekannt ist. Obwohl der größte Teil der Domus Aurea zerstört wurde, blieb der Koloss erhalten und wurde schließlich an einen Platz außerhalb des flavischen Amphitheaters versetzt. Es wird angenommen, dass der Name Kolosseum von der Nerostatue stammt. Sie können Hier finden Sie den Lageplan des Kolosseums.

Kolosseum aus der Ferne
Kolosseum in Rom

Wozu diente das Kolosseum?

Der Hauptzweck des Kolosseums bestand darin, die Begeisterung des Publikums für Spiele und Spektakel zu befriedigen.

Das Kolosseum wurde in erster Linie für die Austragung von Gladiatorenspielen sowie für andere Veranstaltungen gebaut. Die Spiele, auch "munera" genannt, wurden in der Regel nicht vom Staat, sondern von Privatpersonen organisiert - zunächst als religiöse Zeremonien und später als Demonstration von Familienprestige und Macht. Sie wurden aus politischen Gründen sehr populär. Römer aus der aristokratischen Klasse organisierten Spiele für die Plebejer, um deren Gunst (und die Stimmen) zu erhalten. Neben der "munera", die einen Kampf zwischen zwei Männern darstellt, waren die "venationes" sehr beliebt, bei denen Männer gegen Tiere antraten. Zu diesem Zweck wurde eine große Anzahl von Tieren aus Afrika importiert und in das Kolosseum im Untergeschoß. Die Gladiatoren waren freie Römer, Sklaven, verurteilte Verbrecher oder Kriegsgefangene. Wenn ein Gladiator mehrere Kämpfe gewann, hatte er das Recht, den Kaiser um seine Freiheit zu bitten. Als Zeichen dafür, dass der Antrag angenommen wurde, erhielt der Kämpfer ein Holzschwert, das seine Freiheit und das Versprechen, nie wieder kämpfen zu müssen, darstellte.

Das Kolosseum wurde nicht nur für Gladiatorenkämpfe genutzt

Neben den Gladiatorenkämpfen war das Kolosseum oft auch eine Stätte der offenen Hinrichtung, die auf eine von der Mythologie inspirierte Weise durchgeführt wurde. Bestien fraßen Verurteilte, oder sie wurden verbrannt. Außerdem wurden im Kolosseum Hinrichtungen, Dramen auf der Grundlage der klassischen Mythologie, Scheinschlachten und Nachstellungen berühmter Schlachten aufgeführt. Für eine simulierte Seeschlacht wurde das Kolosseum mit Wasser geflutet. Es wird angenommen, dass eine hydraulische Pumpe verwendet wurde, um die Arena schnell zu fluten. Andererseits veranstalteten die Kaiser gewöhnlich Spektakel, um ihre Siege in Schlachten zu feiern. Eines der berühmtesten war das Fest Trajans aus dem Jahr 107 n. Chr., mit dem er seinen Erfolg in Dakien feierte. Das Fest dauerte 123 Tage und umfasste mehr als 10.000 Gladiatoren und 11.000 Tiere. Wenn Sie besuchen möchten Hier finden Sie die besten Angebote für Colosseum-Tickets.

Kolosseum heute

Die Aufführungen im Kolosseum wurden bis zum 6. Jahrhundert n. Chr. abgehalten, als die Kosten zu hoch wurden, um die Ausgaben zu rechtfertigen, und sich das Interesse des Publikums geändert hatte.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde er für verschiedene Zwecke genutzt, sogar als Materialabbau.

Heute ist sie das Symbol Roms und eine der meistbesuchten archäologischen Stätten der Welt.

Kolosseum-Touren

Möchten Sie mehr erfahren?

Unser besonderes Kolosseum Rundgänge sind jeden Tag verfügbar, Sie müssen nur die Zeit wählen, die Ihnen am besten passt.

von
$ 90
$ 72,79
Zeitlich begrenztes Angebot

Beliebte Wahl

Kolosseum Arena Boden Tour

Array
Array

Betreten Sie das Kolosseum im Erdgeschoss und gehen Sie durch das Gladiatorentor in die Arena. Erleben Sie die Aufregung, wie ein echter Gladiator dazustehen. Mit vorrangigem Zugang können Sie die zweite Ebene betreten und bei dieser spannenden Tour mehr über das Leben der alten Römer und die Gladiatorenkämpfe erfahren.

von
$ 67
$ 53,73
Bester Wert

Die Schlange überspringen

Kolosseum-Führung

Array
Array

Buchen Sie diese geführte Tour und entdecken Sie das Symbol Roms - das prächtige Kolosseum. Lassen Sie sich von der Größe des Kolosseums beeindrucken, während Sie durch das Forum Romanum und den Palatinhügel wandern, wo sich einst die Kaiser aufhielten. Lassen Sie sich von einem leidenschaftlichen Fremdenführer das antike Rom lebendig werden und lüften Sie die faszinierenden Geheimnisse seiner ikonischen Ruinen!

von
$ 139
Bestseller

Zeitlich begrenztes Angebot

Kolosseum Unterirdische Tour

Array
Array

Erkunden Sie die versteckten Bereiche des Kolosseums mit dieser einzigartigen unterirdischen Tour. Erhalten Sie privilegierten Zugang zu Bereichen des Kolosseums, die mit einer normalen Eintrittskarte nicht zugänglich sind. Gehen Sie durch den Korridor, den die Gladiatoren benutzten, um den unterirdischen Bereich zu betreten. Entdecken Sie Kammern, Käfige für wilde Tiere, Fallen, Waffenlager und Tunnels unter dem Boden, die zur Arena führen.

von
$ 146
Bestes Angebot

Kombi-Tour

Kolosseum & Vatikan Tour

Array
Array

Nehmen Sie an dieser Kolosseum- und Vatikan-Tour teil und erleben Sie einen Tag voller Geschichte und Wunder! Bewundern Sie die Schönheit der Sixtinischen Kapelle, erleben Sie die Pracht des Kolosseums und schlendern Sie durch das antike Forum Romanum. Einfach und unvergesslich, genau das, was Sie brauchen, um das Herz Roms auf die beste Weise zu entdecken!