romenewyearsevedecember x
Paar besucht Kolosseum Kopfzeile

Die besten Aktivitäten in Rom im Dezember 2022

Wenn Sie nicht unbedingt wollen, dass die Sommerhitze Sie auf Ihrer Reise verfolgt, ist ein Besuch in Rom im Dezember die perfekte Wahl für Sie. Finden Sie heraus, was die besten Dinge sind, die man im Dezember in Rom tun kann!

Vorteile in der Nebensaison in Rom

Die Nebensaison in Rom beginnt Mitte November und dauert bis Februar, was bedeutet, dass nicht überall so viele Menschen unterwegs sind. Wenn Sie Rom in den wärmeren Monaten besuchen, sollten Sie angesichts der langen Warteschlangen und überfüllten Straßen etwas Geduld mitbringen.

Aber im Dezember ist das ganz anders! Wenn Sie sich entschließen, die Ewige Stadt während der Feiertage zu besuchen, können Sie sich entspannen und in aller Ruhe die römischen Straßen und Monumente erkunden. Die Warteschlangen für Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum und den Petersdom sind viel kürzer und überschaubarer. Dennoch empfehlen wir Ihnen, Roms Skip-the-Line-Tickets für Denkmäler wie diese.

Neben dem stressfreien Sightseeing und Fotografieren werden Sie feststellen, dass die Übernachtungspreise in der Nebensaison niedriger sind als im Sommer. Die Anbieter von Unterkünften neigen dazu, die Preise den ganzen Dezember und den größten Teil des Januars (mit Ausnahme von Silvester) niedrig zu halten. Wenn Sie also eine preisgünstige Reise anstreben, ist der Dezember die perfekte Zeit für einen Besuch in Rom. Dazu kommt noch, dass die Roma-Pass-Karte, und Sie können einen sorgenfreien Urlaub verbringen.

Außerdem gibt es in Rom im Dezember viel zu erleben, denn es ist die Weihnachtszeit!

KolosseumDezember x

Wetter in Rom im Dezember und was man einpacken sollte

In Rom ist es im Dezember relativ kalt (durchschnittlich 7°C bis 10°C), und im Laufe des Monats gibt es einige Regenschauer. Das Wetter kann von wolkenverhangenen, grauen Tagen zu knackigen, sonnigen Tagen wechseln. Frost und Schnee sind in Rom im Dezember ein sporadisches Phänomen, auch wenn es in der Vergangenheit Schneefälle gegeben hat.

Wenn es darum geht, für Ihren Rombesuch im Dezember zu packen, sollten Sie warme Kleidung mitnehmen, die Sie in mehreren Schichten anziehen können. So haben Sie es auch an mäßig kalten Tagen bequem und sind für kühlere Nächte gerüstet. Vergessen Sie nicht, eine dicke Jacke, einen Regenschirm oder einen Regenmantel und wasserfeste Schuhe einzupacken, da es in Rom im Dezember ziemlich regnen kann. 

Roms festliche Stimmung

Das schöne Rom strahlt im Dezember einen besonderen Zauber aus. Wie die meisten größeren europäischen Städte versprüht auch Rom mit seiner Weihnachtsbeleuchtung, den Weihnachtsbäumen und dem Weihnachtsschmuck Weihnachtsstimmung. 

Wenn Sie ein Fan von weihnachtlicher Atmosphäre sind, sollten Sie unbedingt einen Spaziergang durch Rom machen, um den Zauber der Jahreszeit zu spüren. Der erste Halt sollte die Weihnachtsdekoration vor dem Petersdom sein, zusammen mit der Krippe. Werfen Sie einen Blick auf die Spanische Treppe und die Via Condotti. Weitere Plätze in Rom mit wunderschöner Weihnachtsdekoration sind die Piazza Navona, die Via del Corso und die Piazza Venezia. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einen Blick durch die vielen charmanten kleinen Straßen des Centro Storico und Trastevere zu werfen.  

Feiertagsveranstaltungen in Rom im Dezember

Die meisten der im Dezember in Rom gefeierten Feiertage sind christlich und römisch-katholisch. Es gibt aber auch weltliche und jüdische Veranstaltungen. Im Dezember gibt es in Rom viele festliche Dinge zu tun. Es gibt eine Vielzahl von Weihnachtsmärkten, einige Partys und viele religiöse Zeremonien.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Reise nach Rom!

Wir haben die beste Preisempfehlung für Sie!

Geld sparen
100% Digitale Fahrkarten
Die beste Kombination
Kaufen Sie das günstigste Ticket

Holen Sie sich Ihre Tickets per E-Mail - folgen Sie den Anweisungen und genießen Sie Ihren Besuch!

Sparen Sie 10% bei Ihrer nächsten Buchung

Nutzen Sie den persönlichen Rabattcode, den wir Ihnen per E-Mail geschickt haben, und sparen Sie beim Besuch einer anderen Attraktion in der Nähe.

weihnachtsmarkt rom

Weihnachtsmärkte in Rom

Der römische Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona öffnet Anfang Dezember und dauert bis zum 6. Januar. Der Platz füllt sich mit Menschen und kleinen Ständen, an denen Sie Krippenkunst, handgefertigte Geschenke und Kinderspielzeug kaufen können. Sie können auch eine Vielzahl von saisonalen Leckereien und Street Food probieren. Straßenmusikanten und das Karussell sind eine außergewöhnliche Ergänzung des Weihnachtsmarktes.

dezember in rom

Die Unbefleckte Empfängnis

Am 8. Dezember feiern die Katholiken den heiligen Tag der unbefleckten Empfängnis Jesu durch die Jungfrau Maria. Zu diesem Anlass führt der Papst eine Karawane vom Vatikan zur Piazza di Spagna an. Dieser heilige Feiertag ist für die Katholiken von großer Bedeutung. Bei der Ankunft auf der Piazza di Spagna wird ein Kranz an der Colonna dell' Immacolata vor der Kirche Trinita dei Monti niedergelegt. 

Das Anzünden der Menorah & Chanukka

Das Anzünden der Menora ist wahrscheinlich die erste feierliche Attraktion, die Rom im Dezember für Touristen bietet. Eine riesige Menora wird auf der Piazza Barberini entzündet. Mit diesem Ereignis beginnen die Chanukka-Feierlichkeiten in Rom. Der Feiertag fällt jedes Jahr auf eine andere Woche, informieren Sie sich also über die richtigen Daten, bevor Sie Ihren Urlaub planen. Aufgrund der großen jüdischen Gemeinde in Rom hat das Chanukka-Fest eine große Bedeutung für die Stadt. Die Piazza Barberini wird zum Epizentrum der Feierlichkeiten, wenn an jedem Abend des achttägigen Feiertags Kerzen angezündet werden.

Die Krippenausstellung

In der Sala del Bramante in der Nähe der Piazza del Popolo sind bis zum 6. Januar Krippen aus der ganzen Welt ausgestellt. Krippen sind in den meisten katholischen Kirchen Roms zu finden, so dass Sie einen Blick darauf werfen können, wenn Sie eine Messe oder einen Gottesdienst besuchen möchten.

Santa Lucia Day (Tag der Heiligen Lucia)

Als einer der vielen heiligen Tage im Dezember wird der Tag der heiligen Lucia eher in anderen Teilen Italiens gefeiert. In Rom jedoch wird er mit einer großen Prozession gefeiert, die von der Engelsburg zum Petersplatz führt.

Heiligabend

Traditionell werden am Abend des 24. Dezember die Krippen in Rom durch Hinzufügen des Jesuskindes vervollständigt oder ganz enthüllt. Besonders sehenswert ist die lebensgroße Weihnachtskrippe auf dem Petersplatz.

Der Weihnachtstag - Urbi et Orbi

Da es sich um einen der religiösesten Feiertage des Jahres handelt, sind viele Geschäfte am Weihnachtstag geschlossen. Die Römer feiern diesen Tag traditionell im Kreise der Familie. Aber keine Angst, wenn Ihr Urlaub auf dieses Datum fällt, gibt es in Rom immer noch eine Menge zu tun, um Weihnachten zu feiern. Von der Mitternachtsmesse im Petersdom bis zum Besuch der Weihnachtskrippen in der Ewigen Stadt.

Am Weihnachtsmorgen können Sie der Ansprache des Papstes und dem Segen für die Gläubigen auf dem Petersplatz beiwohnen. Der Papst spendet zweimal im Jahr (Weihnachten und Ostern) seinen Segen in einer Zeremonie namens Urbi et Orbi. Wenn Sie also einen Blick auf den Papst werfen und an der traditionellen Weihnachtsfeier teilnehmen möchten, sollten Sie diese Veranstaltung nicht verpassen.

römische weihnachtszeit dezember x

Tag des Heiligen Stephanus

Am 26. Dezember wird der Stephanstag als Verlängerung des Weihnachtstages begangen. Es ist ein Tag, an dem Familien Weihnachtsmärkte und Krippen in Kirchen besuchen. Römische Kirchen begehen diesen Festtag, zum Beispiel die Kirche Santo Stefano Rotondo in der Nähe des Kolosseums.

Silvester

Wie der Rest der Welt feiert auch Rom den Beginn des neuen Jahres in großem Stil. Die größte öffentliche Silvesterfeier findet auf der Piazza del Popolo statt, begleitet von Musik, Tanz und natürlich einem spektakulären Feuerwerk.  

rom neujahr

Essen & Trinken in Rom im Dezember

Die Zeit des Jahres, in der wir uns mit schmackhaftem, traditionellem Essen verwöhnen können, muss der Dezember sein, und Rom ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Natürlich werden Sie Pizza und Pasta genießen, wenn Sie Italien besuchen, aber das ist ein traditionelles Essen, das Sie das ganze Jahr über genießen können. Es gibt einige saisonale Spezialitäten, die Sie unbedingt probieren sollten, wenn Sie die Weihnachtszeit in Italien verbringen. 

Wenn Sie eine Naschkatze sind, gibt es in Rom im Dezember jede Menge Leckereien zu probieren. Ein bekannter, großer, fluffiger Kuchen in Form eines Sterns, der mit Puderzucker bestreut ist und beim Essen auf der Zunge zergeht, wird Pandoro genannt und ist ein italienisches Grundnahrungsmittel. Panettone ist ein weiteres Dessert, das Ihren süßen Zahn mit Sicherheit befriedigen wird. Dieser kuppelförmige Kuchen ist mit kandierten Früchten gefüllt und ein italienisches Grundnahrungsmittel zu Weihnachten. Eine weitere Leckerei, die Rom während der Festtage zu bieten hat, ist Torrone, eine nussige Köstlichkeit aus Eiweiß, Zucker und Honig, die durch einen leckeren Knusper ergänzt wird. Sie können Torrone in den meisten italienischen Lebensmittelgeschäften und Bäckereien finden.

romecakesdecember x

Probieren Sie traditionelles italienisches Essen und erleben Sie Rom von seiner besten Seite!

Wir haben die beste Rom Food Tours für Sie!

thingstodoromedecember x

Auch wenn Sie eher zu den herzhaften Feinschmeckern gehören, sollten Sie auf keinen Fall eines der vielen köstlichen Artischockengerichte auslassen, die in Italien traditionell in der Wintersaison zubereitet werden. Sowohl auf römische Art (carciofi alla Romana) als auch auf jüdische Art (carciofi alla Giudea) gekochte Artischocken sind köstlich. Sie sind eine der bekanntesten Winterdelikatessen Roms.

Verpassen Sie auf keinen Fall die köstlichen Straßengerichte, die auf dem Weihnachtsmarkt verkauft werden, und verwöhnen Sie sich mit gerösteten Kastanien aus den römischen Straßen.

Ein schmackhaftes und herzerwärmendes Getränk, das sowohl Kindern als auch Erwachsenen schmeckt, ist das italienische Pendant zur heißen Schokolade - Cioccolata calda. Dieser dicke, süße Leckerbissen wärmt Sie an einem knackigen Wintertag sicher auf.

Wenn Sie Ihren Feierlichkeiten in Rom einen besonderen Kick geben wollen, sollten Sie den Caffè corretto probieren. Dieses Getränk kombiniert Espresso und Grappa (Alkohol auf Traubenbasis) und bedeutet wörtlich übersetzt - richtiger Kaffee.  

Einkaufen in Rom im Dezember

Das Stadtzentrum von Rom ist weltbekannt dafür, dass es ein großartiger Ort zum Einkaufen ist, und das ist in der Weihnachtszeit nicht anders. Sie können Ihre Weihnachtsgeschenke kaufen oder sich einen römischen Einkaufstag aus einem Film.

In der Via Condotti, einer Straße, die für ihre luxuriösen Designerläden bekannt ist, sind die Schaufensterauslagen für die Feiertage ein wahrer Augenschmaus. Wenn Sie jedoch eher an einem preisgünstigen Einkaufserlebnis interessiert sind, sollten Sie die Via del Corso aufsuchen, die von preisgünstigen Geschäften umgeben ist und die richtige Adresse für Ihren Geschenkeeinkauf ist.

Wenn es ums Einkaufen geht, ist das Wichtigste, was man im Dezember in Rom tun kann, all die kleinen Stände und Buden auf den Weihnachtsmärkten zu besuchen. Die Straßen Roms füllen sich mit Verkäufern, die handgefertigte Waren und Souvenirs anbieten.

treviromedecember x

Was ist im Dezember in Rom geöffnet?

Die meisten Geschäfte und Sehenswürdigkeiten arbeiten im Winter wie gewohnt, auch im Dezember. Überprüfen Sie aber unbedingt Ihre Buchungen im Voraus, um Überraschungen zu vermeiden. Auch wenn der Winter in Rom als Nebensaison bekannt ist, bleibt nichts geschlossen, da die Stadt das ganze Jahr über Besucher hat.

Denken Sie daran, dass die meisten Geschäfte, Denkmäler und einige Museen an Feiertagen wie dem 8. Dezember, Weihnachten, dem Stephansfest und Silvester geschlossen sein werden.

Verpassen Sie nicht die touristischen Attraktionen Roms!

Nur weil Sie Rom im Dezember besuchen, müssen Sie Ihren Urlaub nicht ausschließlich den festlichen Aktivitäten widmen. Der Dezember und die Wintersaison sind die perfekte Jahreszeit, um Rom zu besuchen. Die Warteschlangen sind kürzer, die Museen und Denkmäler sind weniger überfüllt, und der Dezember bietet viele spannende Angebote und Aktivitäten in Rom. Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum, Forum RomanumDer Palatinhügel, das Vatikanische Museum, Galerie BorgheseDer Trevi-Brunnen und die Sixtinische Kapelle sind auch im Dezember geöffnet und arbeiten regelmäßig. Sie sind definitiv etwas, das Sie bei Ihrem Besuch in Rom nicht verpassen sollten. Vielleicht sollten Sie sich also die handverlesene Kolosseum-Führungen oder die Buchung der beste Kolosseum Tickets im Vorfeld.

romenewyeardecember x

Erkunden Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Roms auf einer geführten Tour!

Buchen Sie Ihre Führungen zu den beiden wichtigsten Sehenswürdigkeiten der italienischen Hauptstadt - dem Kolosseum und der Vatikanstadt.

Die besten Tipps für einen Rombesuch im Dezember!

  • Während der Feiertage (Unbefleckte Empfängnis, Weihnachten, Stephanstag usw.) wird es sehr voll sein, vor allem auf dem Petersplatz am ersten Weihnachtsfeiertag.
  • Packen Sie warme Kleidung ein, und vergessen Sie nicht einen Regenschirm
  • Vergessen Sie nicht, den Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona zu besuchen.
  • Halten Sie Ausschau nach köstlichen, traditionellen Speisen, die auf dem Weihnachtsmarkt verkauft werden
  • Besuchen Sie die Vatikanische Museen kostenlos am Stephanstag
  • Informieren Sie sich im Voraus über die Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten!
  • Buon Natale" bedeutet "Frohe Weihnachten", und "Felice Anno Nuovo" bedeutet "Frohes Neues Jahr" auf Italienisch!
Rom Kolosseum

Werden Sie im Dezember Rom besuchen?

Werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden mit den besten Tipps zum Besuch des Kolosseums!